© Hundetrainer SKN seit 2010
21.01.2018
Karin Fischer-Widmer Hundetrainer / Fachperson KOWEF® Seit mehr als 40 Jahren begleiten mich Hunde. Nicht nur als Familienmitglieder, sondern auch als treue Jagdbegleiter. Im Jahr 2001 habe ich die Jägerprüfung absolviert und waidwerke als Pächterin im wunderschönen Jagdrevier Wikon. Bei der Jagdschule Luzern war ich 9 Jahre lang Ausbildnerin der Jungjäger. Ich unterrichtete die Fachgebiete Jagdhunde, Jagdkunde und Wildkunde. Mit meinem Deutsch Langhaar Vorstehhund „Orkan vom Hundegeläut“ arbeitete ich von Anbeginn konsequent, artgerecht und auf Basis von gegenseitigem Vertrauen (VJP, HZP, VGP 2. Preis, TKJ SwP 500 m ohne Abruf). Mit „Orkan“ habe ich viele erfolgreiche Nachsuchen erleben können und es machte sehr viel Spass einen so arbeitsfreudigen und verlässlichen Jagdkameraden zu führen. Des Weiteren durfte ich an der Ausbildung des Deutsch Langhaar-Rüden „Solojäger’s Tell“ mithelfen. „Tell“ hat sämtliche jagdlichen Prüfungen mit grossem Erfolg absolviert. VJP, HZP, VGP 1. Preis, TKJ SwP1000 m ohne Abruf. Dank “Tell’s” grossartiger Nasenarbeit und seiner Zuverlässigkeit sind wir auch bei schwierigen Nachsuchen ein sehr erfolgreiches Team. Im Jahr 2011 haben wir “Elram‘s Forget Me Not Luke” (Papillon) in unsere Familie aufgenommen. Durch seine positive strahlende Art, zaubert der kleine Sonnenschein immer wieder ein Lächeln in unser Gesicht. Er liebt es, geistig anspruchsvolle Aufgaben zu lösen. Im Februar 2017 hat „Luke“ die Prüfung als international zertifizierter Bettwanzenspürhund bei der Bed Bug Foundation bestanden. Seitdem bin ich mit „Luke“ auf der „Bettwanzenjagd“ bei BED BUG HUNTER.  Selbst als Profi bin ich immer wieder erstaunt, was mein gut trainierter „Mini“ mit seiner Supernase leisten kann. Frei nach dem Motto: „KLEIN ABER OHO!“. Es ist in der Tat eine grosse Freude mit einem so pfiffigen und cleveren Wirbelwind zu arbeiten. Weitere Informationen über Bettwanzenspürhunde finden Sie unter BED BUG HUNTER. Seit Februar 2016 lebt “Buffy vom Sewethof” bei uns. “Buffy” ist eine wunderschöne, powervolle und überschäumende Deutsch Langhaar-Hündin. Wir sind begeistert von ihrem freundlichen und souveränen Wesen sowie der unglaublichen Arbeitsfreude. Ein richtiger “Feuerhund”. Vielen herzlichen Dank an Kathrin und André Tewes für diese fantastische Hündin! Nebst den jagdlichen Aufgaben absolviert “Buffy” die Ausbildung zum Sprengstoffspürhund. Viele Hunde sind unterbeschäftigt, haben keine erfüllende Aufgabe und fristen ihr Leben als “must have”. Für mich ist es wichtig, dem Hundehalter einen anderen Weg mit seinem Hund aufzuzeigen. Davon profitiert nicht nur der Hund, sondern auch der Hundehalter. Der Hund ist entspannt, geistig gefordert und somit auch freudig bereit mit dem Hundehalter zusammen zu arbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, habe ich mich für die Ausbildung zum Hundetrainer entschieden. Es ist mir wichtig, die Fähigkeiten des Hundes zu fördern, mit dem Hund einen respektvollen Umgang zu pflegen und die wertvolle gegenseitige Kommunikation zu erkennen und richtig umzusetzen. Die Ausbildung komplettierte ich mit der Weiterbildung zur Fachperson KOWEF® (kompetenzorientierte Welpenförderung). Die Welpenzeit ist eine äussert wichtige Phase im Hundeleben und legt einen wertvollen Grundstein für sein späteres sein. Täglich lerne ich viel neues, interessantes und spannendes aus der Hundwelt. Ich freue mich auf die vielen weiteren Erfahrungen, die ich sammeln darf!
21.01.2018
Karin Fischer-Widmer Hundetrainer / Fachperson KOWEF® Seit mehr als 40 Jahren begleiten mich Hunde. Nicht nur als Familienmitglieder, sondern auch als treue Jagdbegleiter. Im Jahr 2001 habe ich die Jägerprüfung absolviert und waidwerke als Pächterin im wunderschönen Jagdrevier Wikon. Bei der Jagdschule Luzern war ich 9 Jahre lang Ausbildnerin der Jungjäger. Ich unterrichtete die Fachgebiete Jagdhunde, Jagdkunde und Wildkunde. Mit meinem Deutsch Langhaar Vorstehhund „Orkan vom Hundegeläut“ arbeitete ich von Anbeginn konsequent, artgerecht und auf Basis von gegenseitigem Vertrauen (VJP, HZP, VGP 2. Preis, TKJ SwP 500 m ohne Abruf). Mit „Orkan“ habe ich viele erfolgreiche Nachsuchen erleben können und es machte sehr viel Spass einen so arbeitsfreudigen und verlässlichen Jagdkameraden zu führen. Des Weiteren durfte ich an der Ausbildung des Deutsch Langhaar-Rüden „Solojäger’s Tell“ mithelfen. „Tell“ hat sämtliche jagdlichen Prüfungen mit grossem Erfolg absolviert. VJP, HZP, VGP 1. Preis, TKJ SwP1000 m ohne Abruf. Dank “Tell’s” grossartiger Nasenarbeit und seiner Zuverlässigkeit sind wir auch bei schwierigen Nachsuchen ein sehr erfolgreiches Team. Im Jahr 2011 haben wir “Elram‘s Forget Me Not Luke” (Papillon) in unsere Familie aufgenommen. Durch seine positive strahlende Art, zaubert der kleine Sonnenschein immer wieder ein Lächeln in unser Gesicht. Er liebt es, geistig anspruchsvolle Aufgaben zu lösen. Im Februar 2017 hat „Luke“ die Prüfung als international zertifizierter Bettwanzenspürhund bei der Bed Bug Foundation bestanden. Seitdem bin ich mit „Luke“ auf der „Bettwanzenjagd“ bei BED BUG HUNTER.  Selbst als Profi bin ich immer wieder erstaunt, was mein gut trainierter „Mini“ mit seiner Supernase leisten kann. Frei nach dem Motto: „KLEIN ABER OHO!“. Es ist in der Tat eine grosse Freude mit einem so pfiffigen und cleveren Wirbelwind zu arbeiten. Weitere Informationen über Bettwanzenspürhunde finden Sie unter BED BUG HUNTER. Seit Februar 2016 lebt “Buffy vom Sewethof” bei uns. “Buffy” ist eine wunderschöne, powervolle und überschäumende Deutsch Langhaar-Hündin. Wir sind begeistert von ihrem freundlichen und souveränen Wesen sowie der unglaublichen Arbeitsfreude. Ein richtiger “Feuerhund”. Vielen herzlichen Dank an Kathrin und André Tewes für diese fantastische Hündin! Nebst den jagdlichen Aufgaben absolviert “Buffy” die Ausbildung zum Sprengstoffspürhund. Viele Hunde sind unterbeschäftigt, haben keine erfüllende Aufgabe und fristen ihr Leben als “must have”. Für mich ist es wichtig, dem Hundehalter einen anderen Weg mit seinem Hund aufzuzeigen. Davon profitiert nicht nur der Hund, sondern auch der Hundehalter. Der Hund ist entspannt, geistig gefordert und somit auch freudig bereit mit dem Hundehalter zusammen zu arbeiten. Um dieses Ziel zu erreichen, habe ich mich für die Ausbildung zum Hundetrainer entschieden. Es ist mir wichtig, die Fähigkeiten des Hundes zu fördern, mit dem Hund einen respektvollen Umgang zu pflegen und die wertvolle gegenseitige Kommunikation zu erkennen und richtig umzusetzen. Die Ausbildung komplettierte ich mit der Weiterbildung zur Fachperson KOWEF® (kompetenzorientierte Welpenförderung). Die Welpenzeit ist eine äussert wichtige Phase im Hundeleben und legt einen wertvollen Grundstein für sein späteres sein. Täglich lerne ich viel neues, interessantes und spannendes aus der Hundwelt. Ich freue mich auf die vielen weiteren Erfahrungen, die ich sammeln darf!
© Hundetrainer SKN seit 2010